Allgemeine Geschäftsbedingungen

Angebote

Die Angebote des Verkäufers sind freibleibend,sofern nicht ausdrücklich eine Bindefrist schriftlich bestätigt worden ist.Ein Kaufvertrag kommt erst durch ausdrückliche Annahme mit schriftlicher Bestätigung des Verkäufers zustande.Die Annahme muss nicht unverzüglicfh erfolgen,sie kann auch mit Änderungen bzw. Rechnungsstellung erfolgen.

Preise

Die Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Lieferung

Vereinbarte Liefertermine bedürfen der schriftlichen Bestätigung des Verkäufers.Eventuelle Lieferfristen laufen erst ab Eingang der schriftlichen Bestellung bzw.der schriftlichen Bestätigung des Liefertermins durch den Verkäufer. Bei höherer Gewalt oder anderen unvorhersagbaren Ereignissen z.B. Krieg, Streik, Liefersperren seitens der Hersteller, etc.tritt kein Lieferverzug ein.Der Käufer hat erst das Recht von einem Kaufverzug zurückzutreten, wenn der schriftich bestätigte Liefertermin von Verkäufer um 8 Wochen überzogen wurde. Schadensersatzanspüche des Verkäufers wegen verspäteter Lieferung sind grundsätzlich ausgeschlossen.Der Verkäufer ist jederzeit zu Teillieferungen-auch bei Dauer bzw.Abrufaufträgen-berechtigt.

Versand

Die Art der Verpackung und die Wahl des jeweiligen Spediteurs bzw.Paketdienstes ist Sache des Verkäufers.Eine evtl.Versicherung der zu versendeten Ware erfolgt nur auf Wunsch und auf die Kosten des Käufers.Mit Übergabe der Ware an den jew. Frachtführer gehen sämtliche Gefahren-falls nicht schriftlich anders vereinbart-auf den Käufer über. Etwaige Rücksendungen gehen grungsätzlich auf Kosten und Gefahr des Käufers.Unfrei gesendete Pakete; Paletten werden-wenn nicht schriftlich anders vereinbart-grundsätzlich nicht angenommen.

Zahlung

Die Forderungen des Verkäufers sind grundsätzlich unter Vorkasse ohne Abzug fällig. Andere Zahlungskonditionen gelten nur wenn diese vom Verkäufer schriftlich bestätigt wurden. Abzüge wegen defekter Ware etc.,bedürfen der schriftlichen Genehmigung des Verkäufres. Bei Barzahlung gilt die vom Verkäufer ausgestellte Quittung. Schecks werden nur zahlungshalber angenommen und gelten erst nach endgültiger Einlösung als Zahlung.Wechsel werden grundsätzlich nicht akzeptiert.Teillieferungen werden gesondert zu den o.g. Bedingungen in Rechnung gestellt.Die Aufrechnung mit Gegenforderungen ist grundsätzlich ausgeschlossen.Bei Zielüberschreitungen werden Kreditkosten mit 3% Zinsen über Bundesbank-Diskont berechnet. Die Zinsen sind in jedem Fall sofort fällig.

Eigentumsvorbehalt

Sämtliche Warenlieferungen erfolgen unter dem verlängertem Eigentumsvorbehalt. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen aus der Geschäftsbeziehung Eigentum des Verkäufers.

Gewährleistung;Schadensersatz

Beanstandungen irgendwelcher Art sind vom Verkäufer unverzüglich spätestens jedoch nach 3 Tagen schriftlich mitzuteilen.Schadensersatzansprüche gegen den Verkäufer, seine Erfüllung und Verrichtungsgehilfen gleich aus welchem Rechtsgrund -auch für alle Folgeschäden-sind ausgeschlossen, soweit sie nicht wegen Vorsatz oder Fahrlässigkeit zwingend gesetzlich gehaftet wird.Soweit Schadensersatzansprüche entstehen, verjähren diese binnen 6 Monaten.

Datenschutz

Soweit sich der Verkäufer zur Auftragsbearbeitung und Rationalisierung der elektronischen Datenverarbeitung bedient, gilt das Einverständnis der Speicherung der dazu notwendigen Daten mit Eintritt in Vertragsverhandlungen als gegeben.



Gesellschafter:
Frank Becker
Frank Peter Römer

Adresse:
Hesweilerstr. 13
56865 Blankenrath

Telefon: 06545/913924
Telefax: 06545/913925
Steuer-Nr.: 45/009/4095/4
Bankverbindung: Raiba Zeller Land eG.
Bankleitzahl: 58761343
Kto.: 6570602